US-Army im COP Sar Howsa

Polizusten der Spezialeinheit der afghanischen Polizei (GDPSU) im Juli 2012 in Kabul (Foto: Loesche)

AFGHANISTAN – Die Spezialisten

13. November 2013

Laute Rufe schallen aus dem Inneren des grauen Containers in sechs Metern Höhe. Die Schiebetür an der Seite des Containers fliegt auf. Ein schwarzes Seil wird heraus geworfen. Soldaten in beigen Kampfanzügen, mit Sonnenbrillen und Kalaschnikow seilen sich ab, laufen ein paar Schritte, knien sich hin und sichern das Gelände in alle Richtungen.

Unteroffizier William Wilson im Feldlager Sar Howza

AFGHANISTAN – Das Sicherheitsvakuum

13. November 2013

Unteroffizier William Wilson ahnte nichts von der Gefahr. Er sah den Schuss nicht kommen, der sich aus dem AK-47-Sturmgewehr löste. Ein afghanischer Polizist zielte auf den 27-jährigen US-Soldaten und drückte ab. Wilsons Kameraden, die ihn Billy nannten, erwiderten das Feuer und erschossen den Angreifer.