falklands_badge

FALKLAND-INSELN – Krieg mit Nachwehen

25. Juni 2015

Das British Empire ist längst Geschichte, wirkt aber noch nach. Wie der Streit um die Falkland-Inseln, um die Großbritannien und Argentinien 1982 Krieg führten. Der Konflikt schwelt bis heute – alte Begehrlichkeiten sind wieder da.

US-Army im COP Sar Howsa

AFGHANISTAN – Eine Mission endet, die Kämpfe flammen auf

1. Januar 2015

Die Isaf-Mission unter Nato-Führung in Afghanistan ist vorüber, eine neue Beratungs- und Ausbildungsmission hat begonnen. Doch nach Frieden sieht es noch lange nicht aus.

Der Dozent im Nordirak (Foto: Boris Niehaus)

IRAK – Unterricht 150 Kilometer von der Front entfernt

21. November 2014

Er vermisst einen guten Kaffee und den “Tatort”-Krimi: Entnervt vom Arbeitsmarkt an deutschen Unis, zog Till Paasche ins wilde Kurdistan. Im Nordirak kämpft der Dozent nun mit bockigen Studenten und entspannt sich bei einer Shisha.

Verschanzter T-55-Panzer der Peschmerga an der Front nahe Kirkuk im Nordirak im Juni 2014 (Foto: Loesche)

IRAK – Die freudlosen Stadthalter

23. Juli 2014

Kurdische Militärs werden erst gegen die Dschihadisten der ISIL vorgehen, wenn sich eine Zerstörung des Zentralstaats anders nicht mehr verhindern lässt

Hoher Besuch im Flüchtlingslager Khasair zwischen Erbil und Mossul im Nordirak: Oppositionspolitiker Ahmed Chalabi reist mit einer ganzen Wagenkolonne an (Foto: Loesche)

IRAK – Mann der Reserve

4. Juli 2014

Er verhalf der Bush-Administration zu einem Krieg und verpasste dann seine Chance, Iraks Regierungschef zu werden. Nun taucht Ahmad Chalabi wieder auf – in einem Flüchtlingslager bei Mossul. Was das zu bedeuten hat?

Im Landungsboot beim Übersetzen über den Tigris vom Irak nach Syrien (Foto: Dyfed Loesche)

SYRIEN – Rojava Teil I

25. Mai 2014

Im Januar hat sich im Kanton Jazeera, auch Cizire genannt, das größte von drei kurdisch dominierten Kantonen in Nordsyrien, mitten im Bürgerkireg eine Autonomieregierung etabliert. Die Kantone Jazeera, Koubani und Afrin bilden zusammen Rojava, oder Westkurdistan. Neben Kurden leben in dem Gebiet Assyrer und Araber, aber auch Turkmenen, Armenier und Tschetschenen.

Das Grab eines kurdischen Märtyrers auf einem eigens für Kriegstote eingerichteten Friedhof in der Grenzstadt Qamishli in Nordostsyrien (Foto: Loesche)

SYRIEN – Patt mit Assad

25. Mai 2014

Mitten im Krieg hat sich der kurdische Norden für autonom erklärt. Besuch in einer Region, in der eine höchst angespannte Ruhe herrscht

Ein Mann lässt seinen Unmut über die Demonstranten auf der Istiklal Caddesi im Juli Istanbul freien Lauf (Foto: Dyfed Loesche)

TÜRKEI – Teargas for Fears

16. September 2013

Ich verfolgte erstaunt, wie sich das Gesicht des Mannes im schwarzen Kampfanzug verfinsterte und bereitete mich auf einen Schlag vor. Er war gerade dabei seine Männer neu aufzustellen, checkte das unmittelbare Umfeld, guckte mich kurz an, wollte sich abwenden, nahm sich Zeit für einen zweiten Blick und nahm mich erst dann wahr.

Polizusten der Spezialeinheit der afghanischen Polizei (GDPSU) im Juli 2012 in Kabul (Foto: Loesche)

AFGHANISTAN – Die Spezialisten

12. Juli 2012

Laute Rufe schallen aus dem Inneren des grauen Containers in sechs Metern Höhe. Die Schiebetür an der Seite des Containers fliegt auf. Ein schwarzes Seil wird heraus geworfen. Soldaten in beigen Kampfanzügen, mit Sonnenbrillen und Kalaschnikow seilen sich ab, laufen ein paar Schritte, knien sich hin und sichern das Gelände in alle Richtungen.

Unteroffizier William Wilson im Feldlager Sar Howza

AFGHANISTAN – Das Sicherheitsvakuum

15. Mai 2012

Unteroffizier William Wilson ahnte nichts von der Gefahr. Er sah den Schuss nicht kommen, der sich aus dem AK-47-Sturmgewehr löste. Ein afghanischer Polizist zielte auf den 27-jährigen US-Soldaten und drückte ab. Wilsons Kameraden, die ihn Billy nannten, erwiderten das Feuer und erschossen den Angreifer.

View Older Entries