Im Landungsboot beim Übersetzen über den Tigris vom Irak nach Syrien (Foto: Dyfed Loesche)

SYRIEN – Rojava Teil I

25. Mai 2014

Im Januar hat sich im Kanton Jazeera, auch Cizire genannt, das größte von drei kurdisch dominierten Kantonen in Nordsyrien, mitten im Bürgerkireg eine Autonomieregierung etabliert. Die Kantone Jazeera, Koubani und Afrin bilden zusammen Rojava, oder Westkurdistan. Neben Kurden leben in dem Gebiet Assyrer und Araber, aber auch Turkmenen, Armenier und Tschetschenen.

Das Grab eines kurdischen Märtyrers auf einem eigens für Kriegstote eingerichteten Friedhof in der Grenzstadt Qamishli in Nordostsyrien (Foto: Loesche)

SYRIEN – Patt mit Assad

25. Mai 2014

Mitten im Krieg hat sich der kurdische Norden für autonom erklärt. Besuch in einer Region, in der eine höchst angespannte Ruhe herrscht